Faszination Feuer

Holzbrand in Freimersheim/D
Bild: Ute Walther

Ich liiiiiiiiebe das Brennen von Keramik mit Holz! 

Angefangen hat ja alles mit dem Raku-Holz-Ofen aus einem Abfalleimer... und führte zu einem weiteren Ofenbau-Kurs bei Stefan Jakob im August 2013: Ein Holzbrand-Ofen, der im Hochtemperaturbereich (bis 1350 Grad) brennen kann, wo auch Reduktionsphasen möglich sind (Sauerstoff-Mangel im Ofen während der Verbrennung) und Steinzeug & Porzellan dicht gebrannt wird!

Es ist faszinierend, wie sich im Laufe der Zeit ein "Gefühl" für das "richtige" Holzstück einstellt, um das Feuer zu nähren und die Temperatur im Ofen zu halten oder nach oben zu treiben, wie das Feuer "spricht", unterschiedliche "Stimmen" hat und seine Spuren auf den Keramiken hinterlässt!

Ich freue mich über jede Zeichnung, die die Flammen hinterlassen haben und staune über die Asche-Anflüge, die bei den hohen Temperaturen zu natürlicher Glasur ausschmelzen! Es gibt noch viel zu lernen, zu entdecken und auszuprobieren... und weiter zu träumen und mich inspirieren zu lassen von den wunderschönen Keramiken aus den grossen Holzbrand-Öfen Japans!