Ein paar Gedanken zum guten Ton...

möchte ich an dieser Stelle teilen.

Die Geschichte der Keramik ist uralt, die Faszination am Arbeiten mit Ton hat sich über all die Jahre erhalten und begeistert gerade auch in der heutigen, schnell lebigen und hoch technisierten Zeit viele Menschen.

Entsprechend gross ist die Keramikwelt, wo es kaum etwas gibt, das es nicht schon mal irgendwo gegeben hat. Trotzdem ist es mir ein Anliegen, meine ureigenen Objekte herzustellen, mich zwar inspirieren zu lassen, aber aus der Inspiration etwas Neues zu schaffen. Das ist eine Herausforderung einerseits, andererseits bereitet mir das spielerisch-kreative Tun auch viel Freude und ist mir ein "seelenpflegender" Ausgleich zum manchmal hektischen und belastenden Alltag/Beruf geworden!

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen,

  • dass meine hier gezeigten Arbeiten (wenn nicht anders bei den einzelnen Bildern vermerkt) nach bestem Wissen und Gewissen aus eigenen Ideen entstanden sind,
  • dass das Copyright für diese Arbeiten bei mir liegt und 
  • dass auch für Keramikarbeiten das Urheberrechtsgesetz gilt.

Deshalb werde ich auch keine Auftragsarbeiten im Sinne von "Ich habe da mal bei XYZ einen Fisch gekauft - könntest Du mir einen zweiten in dieser Art machen?" annehmen. Herzlichen Dank fürs Verständnis!

Liebe Grüsse

Sabina